Angebote

Die Stiftung Hirslanden führt im sozialpädagogischen Zentrum für junge Frauen im offenen Rahmen zwei stationäre Angebote für je sieben jugendliche Frauen im Alter von 14 bis 18 Jahren: eine Beobachtungsstation und eine sozialpädagogische Wohngruppe. Beide Angebote bieten eine durchgehende Betreuung an und sind ganzjährig geöffnet. Sie richten sich an jugendliche Frauen, von welchen angenommen wird, dass sie sich in einer Gruppe mit ausschliesslich weiblichen Jugendlichen besser entwickeln können.

Die Beobachtungsstation besteht aus der Orientierungsgruppe (ein sozialpädagogisch geführter Wohnbereich), der internen Tagesstruktur mit Schule und Ateliers und dem psychologischen Dienst. Dieses Angebot dient der persönlichen sowie der schulischen und beruflichen Abklärung. Die Aufenthaltsdauer beträgt vier bis sechs Monate.

Die sozialpädagogische Wohngruppe stellt zusammen mit dem externen Bildungsangebot den individuellen Entwicklungs- und Lebensraum ihrer Bewohnerinnen dar.